Betriebsbesichtigung bei Metallverarbeitung Marschalck

Schon 2011 haben Schüler/innen unserer Schule diesen Betrieb besucht. Am  9.03.2017 informierten sich nachmittags freiwillig 12 Schüler/innen über  die Arbeitsschritte und  Ausbildungsmöglichkeiten in der  Metallverarbeitung.
Der Inhaber Herr Marschalck  gab viele aufschlussreiche Erklärungen zum Arbeiten mit Stahl und im  Besonderen mit Edelstahl. Sehr interessiert waren die Schüler/innen an der großen  Vielfalt der Produkte, die dort geplant, hergestellt und dann vor Ort  montiert werden (Treppen, Geländer, Vordächer, viele andere Bauteile).  Anhand von Planungszeichnungen einer Brücke wurde deutlich, dass  Mathematik-, Physik- und Chemiekenntnisse beim Erstellen nötig sind.  Vielleicht werden einige Schüler/innen am Girls’ Day oder im Rahmen der Berufsfelderkundung diesen Betrieb genauer kennen lernen wollen.